Zionistische Israellobby und Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) gefährden die Meinungsfreiheit in Deutschland

bpb_zionistische_bildung

Über zehn Jahre hinweg hat die Bundeszentrale für politische Bildung in herzlicher Eintracht mit der zionistischen Israellobby versucht, mir mein Recht auf Meinungsfreiheit zu beschneiden. Hören Sie auf, über Israel zu schreiben, bekam ich mehrmals von einem Leiter der Zentralverwaltung zu hören, oder:  Wir suchen nach Gründen, um Ihnen kündigen zu können. Dies ist alles in einem Protokoll dokumentiert, dass ein leider viel zu früh verstorbener Kollege des Personalrates bei einer dieser unsäglichen „Anhörungen“ geführt hat.  Über die Machenschaften einer Behörde und ihres Präsidenten Thomas Krüger hier mehr.

For over ten years, the Federal Agency for Civic Education has been trying, in cordial harmony with the Zionist Israel lobby, to deprive me of my right to freedom of speech. Stop writing about Israel, I have heard from a head of the central administration several times, or: We are looking for reasons to sack you. This is all documented in a report that a colleague of the staff council, who unfortunately died much too early, led one of these unspeakable „hearings“. About the machinations of this agency and its president Thomas Krüger more here.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.