Archiv der Kategorie: Internationale Politik

Feindliche Übernahme. Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht

Das neue Buch von Thilo Sarrazin hätte zu keinem besseren Zeitpunkt erscheinen können. Die Ereignisse von Chemnitz sind nur ein weiteres Beispiel dafür, wohin die Reise im Merkel-Deutschland geht. Wie nicht anders zu erwarten, hat Thilo Sarrazin den Finger schonungslos in die Wunde einer Politik gelegt, die gegen die schon länger hier lebenden gerichtet zu sein scheint.

Die BRD unter Merkel wandelt auf Honeckers Pfaden, und zwar schnurstracks in einen antidemokratischen, totalitären Staat, in dem es bald keine Meinungsfreiheit mehr geben wird. Eine Art „Volkskammer“ gibt es schon, wenn da nicht der Störenfriede von der AfD wären. Dieses Merkel-System wird von einem Kartell aus entrückter politischer Nomenklatura und Medien-Claqueuren dominiert, denen zunehmend die Fell davon schwimmen wie weiland in Honeckers DDR. Die aufgeheizte Stimmung wird langfristig nur noch durch Repressalien unterdrückt werden können. Der Staat wird zunehmend seine hässliche totalitäre Fratze zur Rettung der politisch-medialen Kaste zeigen müssen.

Dass Sarrazins Buch von Random House (Bertelsmann) nicht verlegt werden wollte, ist wenig überraschend. Sind nicht Liz Mohn und Merkel Busenfreudinnen? Noch finden sich Verlage, die den Mut besitzen, gegen die totalitäre Politische-Korrektheit anzustänkern. Die Medien-Kaste wird das Buch entweder niedermachen oder totschweigen. Vielleicht fällt unserer alternativlosen Kanzlerin nochmal ein Dummspruch wie weiland „wenig hilfreich“ ein. Er würde die Verkaufszahlen garantiert in die Höhe treiben.  Weiterlesen

Die Destabilisierung Deutschlands und der Gelbe Bus am Breitscheidplatz

Der Terroranschlag auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz 2016 hat bisher zwei Monographien hervorgebracht, welche die Umstände des Anschlags und seine Vertuschung zum Gegenstand haben. Wie bei fast allen Terroranschlägen der jüngsten Zeit, beginnend mit 9/11, über London, Mumbai, Nizza, Paris, Berlin usw., ist die Aufklärung der tatsächlichen Umstände und Hintermännern von offizieller Seite verschleiert oder sabotiert worden. Gründliche Aufklärung sieht anders aus.

Während Elias Davidsson in seinem Buch „Der Gelbe Bus“ berechtigterweise die Frage stellt, warum niemand ein Interesse an der Aufklärung des Berliner Massenmordes zeige und die Vermutung äußert, dass es sich um einen inszenierten Anschlag (false flag) gehandelt habe, wofür vieles spricht. In seiner minutiösen, kriminalistischen Untersuchung zeigt er auf, dass der offizielle Regierungs- und von den Medien verbreitete Narrative voller Widersprüche und Ungereimtheiten ist. Es passt einfach nichts zusammen.  Weiterlesen

Der Gelbe Bus vom Breitscheidplatz

In Europa und den USA ist es in den letzten drei Jahrzehnten zu Ereignissen gekommen, die immer noch der Aufklärung harren. Von Seiten der Medien wurden sie dem Vergessen anheimgestellt, weil sie nicht ins Schema der staatstragenden Berichterstattung passen. Stichwortartig seien nur einige Vorfälle erwähnt, die die Verwicklung staatlicher Stellen offensichtlich erscheinen lassen, aber über die die Medien den Schleier des Vergessens ausgebreitet haben.

So ist bis heute der Anschlag auf dem Münchner Oktoberfest vom September 1980 nicht wirklich aufgeklärt, ebenso wenig der Anschlag in Oklahoma City 1995 Auch sind die Verantwortlichen für die Etablierung der geheimen NATO-Terrorarmee „GLADIO“ nicht zur Verantwortung gezogen worden. Wie es scheint, existiert diese Schattenarmee  immer noch. Das wichtigste Ereignis, das die internationalen Beziehungen auf den Kopf gestellt und einen Terrorkrieg gegen die muslimische Welt ausgelöst hat, ist jedoch der „Terroranschlag“ vom 11. September 2001 in den USA,. Innerhalb weniger Stunden wurde Osama bin Laden und seinem Al-Kaida-Netzwerk die Schuld in die Schuhe geschoben, obwohl das FBI bis heute bin Laden für seine angeblichen Anschläge nicht verantwortlich gemacht hat. Bei diesem Anschlag sind die Widersprüche und Ungereimtheiten enorm, aber die Journaille interessiert sich nicht dafür.  Weiterlesen

Palästina – Vertreibung, Krieg und Besatzung

Annette Groth, Norman Paech und Richard Falk haben ein Buch anlässlich des 50. Jahrestages der Besetzung Restpalästinas infolge des so genannten Sechstagekrieges am 4. Juni, nicht am 4. April 1967(!), herausgegeben, das nicht nur die historischen Dimensionen des Konfliktes, sondern alle Facetten des brutalen israelischen Besatzungsregimes analysiert.

Eine offene Debatte über diesen permanenten Besatzungsskandal ist in Deutschland kaum mehr möglich, da die Israellobby die veröffentlichte Meinung unter ihrer Knute hat und die politische und mediale Klasse dieses Thema faktenfrei diskutiert, das heißt entlang es zionistischen Geschichtsnarratives.

Ein kurzer Blick bei Google zeigt, dass kein so genanntes führendes Meinungsmacherblatt das Buch besprochen hat. Selbst innerhalb der so genannten Palästinasolidarität fehlt es an einer substantiellen Rezension, außer Buchankündigungen, nichts. Dies kann als Anzeichen für die Konformität der veröffentlichten Meinung gedeutet werden, um nicht ins Fadenkreuz der Israellobby zu geraten.   Weiterlesen

Another Novichok Chicanery

The Skripal Scam worked only once!

There was another Novickok attack on a couple that was found unconsciously at their British home in Amesbury, UK, close to Salisbury where the Skripals were found sleeping on a park bench after being attacked by a nerve agent. After leaving the hospital, the Skripals are blocked off from the public.

Just recently, another couple was found at their apartment, unconsciously. It only lasted one day that the British Home Secretary Sajid Javid called on Russia to explain what happened in Amesbury. One must rub one’s eye and ask, what’s going on in Theresa May’s the United Kingdom. The Brits have not solved the Skripal incident; they took the same line in the Amesbury affair. Perhaps the May government doesn’t have their intelligence services under control.

Already the Skripal affair didn’t make any political sense. To blame Russia and Putin for the attack seems to be a diversionary maneuver to boycott the World Cup. The new staged affair aims at Russia’s possible win of the World Cup. The West wants to spoil, at least emotionally, Russia’s success of hosting the world as a guest among friends.  Weiterlesen

Are the U.S. and Israel preparing for War against Iran?

On Monday, May 21, Secretary of State Mike Pompeo delivered a rant against Iran before the Heritage Foundation in Washington, right-wing think tank. It was a bullying speech to push the Iranian leadership to surrender unconditionally to US demands. If the Iranian people are unable to contrive „regime change“ the US will do it by military means, perhaps together with Israel, which Pompeo didn’t say. But everybody knows that Israel is hell-bent to crush Iran.

All the other twelve orders he required from Iran to fulfill, are blatant violations of all norms of international law and the UN Charta. Pompeo made a revealing statement, either accidentally or out of lack of knowledge, that, if Iran surrenders to the US demands they can look forward to rejoining the „league of nations.“ The League of Nations was the predecessor organization of the United Nations from 1920 to 1946.

The disregard and disrespect for the United Nations and the accords, which the US was party to, such as the Iran deal, convey an impression as if the US is planning to undermine, if not destroy the United Nations. Such an idea comes to mind by the appointment of John Bolton, the Stalin-like mustache Ziocon hawk, who said about the United Nations after 9/11: „The Secretariat building in New York has 38 stories. If it lost ten stories, it wouldn’t make a bit of difference“.  Weiterlesen

Die Grünen als letzte Verteidiger der Ostfront?

Die Grün/Rote Riege der Aggressoren und Loser.

Dass die Partei „Die Grünen“ seit Joschka Fischer die einzige konsequente pro-amerikanische deutsche Kriegspartei sind, ist für alle offensichtlich, die nicht mit rosaroten Brillen durchs Land laufen wie die rot/grün-infizierten Medienvertreter. Mit Fischers unsäglichem Auschwitz-Vergleich wurde das Massenbombardement von Serbien eingeleitet und Deutschlands wieder auf Kriegskurs gebracht. Seither wird die Freiheit Deutschlands nicht mehr nur angeblich am Hindukusch verteidigt, sondern in Somalia, Mali, Syrien, Irak, Litauen oder wo auch immer die NATO-Kriegstreiber es dem deutschen Michel befehlen. Deutsche Soldaten stehen im Rahmen der kriegerischen NATO im Baltikum schon wieder kurz vor Sankt Petersburg.

In der BRD gibt keine Russlandfeindlichere und Amerikahörigere Partei als die Grünen. nachdem der einstige Straßenkämpfer Fischer von Madelaine Albright, der CIA und dem Mossad  „geadelt“ worden ist,  hängt auch der ganze grüne Rattenschwanz am Rockzipfel dieser zynischen Machtpolitikerin und der Geheimdienste. Das Sterben von 500 000 Kindern durch die US-Sanktionen im Irak, „war die Sache wert“, so ließ sich die Madame vernehmen. Diese Art von Zynismus ist auch den Grünen zu einer zweiten Haut geworden. Wenn es nach ihnen ginge, wäre Deutschland aktiv an allen „guten Kriegen“ auf der Welt beteiligt. Ihre Ideologie ist “ Responsibility to Protect“, die sogenannte „R2P-Schutzverantwortung“, die nichts anderes bedeutet, als Präventivkriege zu führen, wenn der Westen meint, sie lägen in seinem Interesse.  Weiterlesen

Trump steigt auf Druck Netanyahus aus dem Nuklearabkommen mit Iran aus

Die Kriegsmacher! Collage gepostet von Yineyard Saker am 6. Mai 2018 auf Twitter.

Es war zu erwarten, dass Präsident Donald Trump das Nuklearabkommen mit dem Iran verlässt, das die USA, Russland, China, Großbritannien, Frankreich und Deutschland mit dem Iran abgeschlossen haben. Das Abkommen war ein großer Erfolg Obamas, schon deshalb musste Trump es zerreißen. Die Vereinbarung beinhaltet, dass Iran sein Nuklearprogramm vollständig einstellt und im Gegenzug die drakonischen Sanktionen des Westens aufgehoben werden.

Bisher hat sich Iran minutiös an die Vereinbarungen gehalten, was die Inspektoren der Internationalen Atomenergie Agentur (IAEA) in Wien regelmäßig bestätigt haben. Selbst der jetzige amerikanische Außenminister Mike Pompeo hat dies bei seiner Anhörung vor dem US-Senat noch bestätigt. Auch Verteidigungsminister James Mattis war dergleichen Meinung. Die anderen fünf Unterzeichnerstaaten sprachen sich für das Verbleiben der USA in diesem Abkommen aus.  Weiterlesen

Netanyahu’s Stagy Performance

Reality TV Star Netanyahu.

With his newest anti-Iranian rant, Netanyahu wanted to impress another braggart of reality-TV, President Donald Trump. This time, Netanyahu got professional, speaking in English, using slides and pictures, not cartoons like in the United Nations where he had ridiculed himself. He even exposed two „monuments,“ one showing shelves full of folders apparently containing documents about Iran’s secret nuclear program. Perhaps these files were just for decoration. He avoided revealing its contents.

At least, it was a stagy performance that could only impress bimbos. Netanyahu missed his job; he should have been a bingo caller. He is the most untrustworthy politician, and a ‚liar‘ like former French President Nikolas Sarkozy once said to President Obama at the G-20 meeting in Cannes: ‚I can’t stand him. He’s a liar.‘ Netanyahu behaves like a boy having called wolf for more than two decades.  Weiterlesen

Nikki Haley – the Poster Girl of the ZioCon War Lobby

Which Interests does she serve? American or Israeli ones?

Nikki Haley is THE mouthpiece of the Zionist aggressive occupation regime. She serves Zionist interests and acts to the detriment of the American people that have to carry the can for the partisanship with this rogue Zionist state. President Trump should sack her before she challenges him in the next presidential race. Haley will have the backing of the trigger-happy Ziocon establishment and the Zionist billionaires.

Together with John Bolton, they seem like the perfect „Doomsday Couple“ to bring the U.S. down. Perhaps they are the last true believers in Zionism, the Jewish racist ideology, although both are not Jewish.  It’s not surprising that Jewish and American exceptionalism are similar in their racist beliefs.

Haley’s behavior is hyperbolic, arrogant, and extremely dangerous to the reputation of the U. S. but it seems as if she acts according to the slogan: Freely you live, if you haven’t a reputation to lose. But under the borderline Trump administration even a „un-American“ behavior, it benefits the Zionist regime, seems acceptable.  Weiterlesen